Datenkonvertierung

Detailgenaue, auch servergesteuerte Datenkonvertierung, auch im Batchbetrieb/Stapelverarbeitung, mit RxHighlight.

RxHighlight (www.RxHighlight.de) ist in der Lage, verschiedene Formate, die dargestellt werden können, in ein anderes Format abzuspeichern. Das kann auch im Stapelbetrieb bzw. als Batch erfolgen.

RxHighlight konvertiert (umwandeln) in verschiedene Bitmapformate, wie z.B. BMP zu TIFF. Weiterhin können Bitmaps in (Raster-) PDF konvertiert werden oder von Vektor zu Bitmap (Raster/Pixel), z.B. DWG zu TIFF.

Beim Konvertieren können bestimmte Layer und auch Blöcke ausgeblendet werden und tauchen so nicht in der Zieldatei auf.

Für die Dateikonvertierung in Rasterformate steht in RxHighlight (www.RxHighlight.de) ein Dialog zur Verfügung, um Farbtiefe, Blattgröße, Auflösung u.a. einzustellen.

Weiterhin ist es möglich, vektorbasierte CAD-Dateien in andere CAD-Formate zu konvertieren. Dabei kann es aber zu Problemen kommen, wenn die Datenmodelle dieser Formate zu unterschiedlich sind.

Ein Sonderfall ist die Dateikonvertierung von Bitmap (Raster) zu Vektor. Dieser Vorgang ist das sogenannte Vektorisieren und nicht mit RxHighlight möglich. Vektorisierungsvorgänge sind nur mit spezieller Software möglich, wie RxSpotlight PRO (www.RxSpotlight.de) von Rasterex.

Das besondere bei RxHighlight ist, das in dem Konvertierungsprozess auch Kommentare umgesetzt werden. Die Umsetzung / Konvertierung erfolgt auch Batch – gesteuert.

zurück zum Glossar