[searchandfilter class="search" fields="search,post_types" types=",checkbox" search_placeholder="Suchbegriff..." post_types="page,post,glossar,product"]

Redlining

RxHighlight: Was ist eigentlich ‚ÄěRedlining‚Äú oder auch “Kommentierungstechnik” genannt?

Wir arbeiten mit Begriffen wie Redlining oder auch Mark-Up, im Deutschen haben wir den Begriff “Kommentieren”.

Kommentierungstechnik / Redlining ermöglicht heute die Zusammenarbeit verschiedener an einem Produktionsprozess Beteiligter, unabhängig von Zeit und Ort. Eine Notwendigkeit in der globalisierten, arbeitsteiligen Produktion.

Kommentierungstechnik / Redlining ist aber auch ein Instrument f√ľr kleine Teams oder Einzelne, die angeliefertes Projektmaterial pr√ľfen, erg√§nzen oder ab√§ndern m√ľssen.

Das technische Fundament f√ľr die Kommentierungstechnik / Redlining bildet ein leistungsf√§higer Viewer, der den Import zahlreicher Dateiformate erm√∂glichen. Ohne das Originaldokument zu ver√§ndern, wird wie auf einer Folie, die √ľber dem Original liegt, gezeichnet. Original und Einf√ľgungen k√∂nnen dann in ein neues Dokument gespeichert werden.

RxHighlight wartet dabei mit einer F√ľlle von M√∂glichkeiten auf: Neben “klassischen” Kommentierungs-Objekten wie Polylinien, Pfeilen, Texten, Fl√§chen aller Art, Freihandstift, auch “Sprechblasen”, Bema√üungen. Fl√§chenobjekte k√∂nnen wahlweise transparent oder abdeckend sein.

zur√ľck zum Glossar