[searchandfilter class="search" fields="search,post_types" types=",checkbox" search_placeholder="Suchbegriff..." post_types="page,post,glossar,product"]

Zeichnung Markup

Intelligente PDF- und Markup-L√∂sungen f√ľr Collaboration,
Share Point und Cloud mit RxHighlight

Wir arbeiten mit Begriffen wie Redlining oder auch Markup, im Deutschen haben wir den Begriff “Kommentieren”.

Markup ermöglicht heute die Zusammenarbeit verschiedener an einem Produktionsprozess Beteiligter, unabhängig von Zeit und Ort. Eine Notwendigkeit in der globalisierten, arbeitsteiligen Produktion.

Markup ist aber auch ein Instrument f√ľr kleine Teams oder Einzelne, die angeliefertes Projektmaterial pr√ľfen, erg√§nzen oder ab√§ndern m√ľssen.

Das technische Fundament bildet ein leistungsf√§higer Viewer, der den Import zahlreicher Dateiformate erm√∂glichen. Ohne das Originaldokument zu ver√§ndern, wird wie auf einer Folie, die √ľber dem Original liegt, gezeichnet. Original und Einf√ľgungen k√∂nnen dann in ein neues Dokument gespeichert werden.

RxHighlight wartet dabei mit einer F√ľlle von M√∂glichkeiten auf: Neben “klassischen” Markup -Objekten wie Polylinien, Pfeilen, Texten, Fl√§chen aller Art, Freihandstift, auch “Sprechblasen” bzw. Bema√üungen. Fl√§chenobjekte k√∂nnen wahlweise transparent oder abdeckend sein.

Es stehen Fang-Funktionen f√ľr Vektor-Objekte zur Verf√ľgung, Sie k√∂nnen Markup-Objekte editieren, sowie Symbolbibliotheken benutzen, die Sie beliebig mit eigenen Symbolen erweitern k√∂nnen.

Der Symbolmanager ist ein sehr n√ľtzliches Werkzeug: Aus DWG-Dateien k√∂nnen Bl√∂cke direkt in Symbole einer RxSL-Bibliothek umgewandelt werden. Mit anderen Worten: Wiederholteile-Bibliotheken aus CAD-Programmen stehen jetzt auch f√ľr das Markup zur Verf√ľgung.

Nat√ľrlich k√∂nnen auch andere Vektor- und Raster/Bitmap-Symbole in Bibliotheken √ľbernommen werden.

F√ľr die Teamarbeit (im Englischen “Collaborating”) stellt RxHighlight eine F√ľlle von Konfigurationsm√∂glichkeiten zur Verf√ľgung.

Eine oft weniger beachtete Funktion ist die “Verlinkung” von Dateien. Allen Markup Objekten k√∂nnen andere Dateien zugeordnet werden. Wenn diese Objekte angeklickt werden, wird das zugeordnete Dokument geladen. Spezielle Schaltfl√§chen erlauben das Hin- und Her Navigieren zwischen den geladenen Dokumenten.

Diese Funktionen eröffnen viele Anwendungsmöglichkeiten

Informationssysteme
Präsentationen mit technischen Formaten
Projektpr√ľfung
Schnelle √Ąnderung f√ľr Bauprojekte

Mit Rasterex Kommentierungstechnologien können Benutzer im Netzwerk zusammenarbeiten. Die Markup-Module werden zentral eingerichtet und verwaltet. Es können Layer mit verschiedenen Farben angelegt, diese wiederum verschiedenen Benutzern oder Benutzergruppen zugeordnet werden.

So k√∂nnen Layer-Ebenen f√ľr User und/oder Abteilungen eingerichtet werden. Wir nennen dies Multilayer/Multiuser-Kommentierung.

Konsolidierung: Ein Benutzer mit Administrationsrechten f√ľr das RxHighlight-System kann Markups zusammenfassen und auch verwerfen. Die Markup-Historie-Funktion erm√∂glicht den √úberblick √ľber Entstehung und Entwicklung jedes Kommentarobjekts. Es ist auch m√∂glich, Markups f√ľr eine Zeichnung, die von verschiedenen nicht vernetzten Anwendern erstellt wurden, zusammenzufassen.

zur√ľck zum Glossar